Projektbeschreibung Hochregallager:
 
Kapazität: 2400 Paletten und Sonderpaletten bis 2,20 m
Palettenlager: 2 Gänge
Dynamik: 210 Paletten täglich im 1 Schichtbetrieb
Besonderheit: Brücke für die hintere Gasse, seitliche Zugangstüren
Steuerung: S7 300 Siemens mit Anbindung über Profibus in die externe Fördertechnik
Antriebstechnik: Drehstrommotoren mit ABB Frequenzumrichter
Inbetriebnahme: Oktober 2009

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Lockersystems ( System +
Detailplanung ) und M. Köb GmbH ( Technik + Ausrüstung ) realisiert.